Läufernachrichten
„Laufen unter schützendem Blätterdach“. ITK-Südpfalzlauf in Rülzheim.
PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Stich Manuel
Donnerstag, 09. Juni 2022

(hei) Pfingstmontag ist Läufertag in Rülzheim. Der Südpfalzlauf auf gelenkschonenden Waldwegen unter dem kühlen Blätterdach des Gemeindewalds war schon immer eine gute Adresse für alle Volksläufer. Und auch in diesem Jahr waren ca. 550 Läufer(innen) am Start um sich in den angebotenen 4 Laufdistanzen (300m, 1000m, 5km und 10 km) zu messen. Erfahrungsgemäß sind (fast) alle LG-Aktive als Helfer im Einsatz, trotzdem waren doch einige „blaue“ Volksläufer und sehr viele Schüler (36!) bzw. Bambinis (4) am Start. (Bericht an anderer Stelle) Auf der 5 km-Stecke hatte Florentin Brand einen guten Tag erwischt, in 23,44 min erkämpfte er sich den Sieg in der u12m. Bernd-Michael Kemper legte die gleiche Distanz in 31,07 min zurück. Die 10 km nahm Bernhard Wünsch unter seine Laufschuhe und überquerte in 57,31 min über die Ziellinie.

 
ITK Südpfalzlauf in Rülzheim – 300m Bambinilauf
PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Tanja G.
Montag, 06. Juni 2022

Für die jüngsten Teilnehmer (Jahrgang 2017 und Jünger) gab es eine 300m Wendestrecke ohne Zeitnahme zu bewältigen. Insgesamt 26 Kinder waren hier am Start, darunter zwei junge Sportlerinnen sowie zwei junge Sportler der LG. Unsere vier jungen Athleten Luise Müller, Frieda Hauck, Emil Hellmann und Felix Müller konnten hierbei erste Wettkampferfahrung sammeln und liefen alle begeistert über die Ziellinie.

 
ITK Südpfalzlauf in Rülzheim – 1000m Schülerlauf Mädchen
PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Tanja G.
Montag, 06. Juni 2022

Beim Schülerlauf der Mädchen fiel besonders Greta Kuhn auf. Von Anfang an konnte Greta ganz vorne im Rennen mitlaufen und erreichte schließlich als sehr gute Zweite im Gesamteinlauf das Ziel nach 1000m. Ihre schnelle Zeit von 4:15 min reichten sogar für den Sieg in der WU12. Ebenfalls ein starkes Rennen lief Alina Koller. In 4:21 min wurde sie 3. in derselben Altersklasse und belegte im Gesamteinlauf einen sehr guten 4. Platz. Emma Deutsch folgte nur ganz knapp dahinter. In 4:22 min wurde sie 4. der WU12. Auch Marla Kuhn konnte sich einen Platz auf dem Treppchen sichern. In sehr guten 4:41 min belegte sie Platz 2 der WU10. Die schnellen Zwillinge Sophie und Michelle Neurohr sorgten für weitere top Platzierungen. Sie belegten in 4:57 und 4:58 min Platz 2 und 3 der WU8. Anna Brechtel überzeugte bei ihrem ersten Lauf in guten 5:11 min mit Platz 5 der WU8. Weitere Ergebnisse: Ida Sophie Reuther (4:52 min, 8. WU12), Jule Hoffmann (4:57 min, 13. WU12), Jule Schweickert (4:59 min, 7. WU10), Leni Reuther (5:03 min, 10. WU10), Rosaly Mersy (5:07 min, 14. WU10), Karla Gütermann (5:12 min, 15. WU10), Klara Lutz (5:28 min, 18. WU12), Lara van Kooten (5:30 min, 22. WU10), Smilla Grammelsberger (5:43 min, 9. WU8), Henni Müller (5:52 min, 28. WU10), Mathilda Scherer (6:03 min, 33. WU10), Leonie Arens (6:10 min, 19. WU12), Victoria Kozoris (6:11 min, 12. WU8), Luzie Seither (6:16 min, 13. WU8), Ida Hahn (6:34 min, 15. WU8), Valentina Pildner (6:39 min, 38. WU10) und Hanna Heubel (6:42 min, 40. WU10).

 
ITK Südpfalzlauf in Rülzheim – 1000m Schülerlauf Jungen
PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Tanja G.
Montag, 06. Juni 2022

Erstmals seit 2019 richtete die LG Rülzheim wieder ihren traditionellen Pfingstlauf mit einem 1000m Schülerlauf aus. Auch in diesem Jahr waren wieder viele Kinder und Jugendliche aus den eigenen Reihen mit am Start. Lorenz Lallmann überzeugte mit 4:10 min als Schnellster Rülzheimer und Platz 6 im Gesamteinlauf sowie dem Sieg in der MU12. In 4:30 min belegte Maik Schilling den 6. Platz derselben Altersklasse. In 4:41 min folgte Lukas Müller als 8. der MU10. Tizian Hoffmann benötigte 4:48 min (11. MU10). Weitere Ergebnisse: Johann Schweickert (4:52 min, 15. MU10), Elias Chines (4:55 min, 16. MU10), Theo Grammelsberger (5:06 min, 20. MU10), Elias Kunth (5:14 min, 17. MU12), Bastian Roth (5:21 min, 26. MU10), Fabian Roth (5:25 min, 9. MU8), Jonas Chines (5:26 min, 10. MU8) und Martin Hornberger (6:12 min, 29. MU10).

 
„Laufen im blauen 400m-Oval“. 42. Senioren-Pfalzmeisterschaften in Edenkoben.
PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Stich Manuel
Montag, 06. Juni 2022

(hei) Nach zwei Jahren „Corona-Abstinenz“ fand es endlich wieder statt, das Seniorensportfest mit eingebetteten Pfalzmeisterschaften in Edenkoben im neu restaurierten Weinstraßenstadion in Edenkoben. Ein äußerst seltener, aber strahlender blauer Untergrund auf Tartanbahn und den angrenzenden Wettkampfstätten empfing die zahlreichen Teilnehmer aus der gesamten Bundesrepublik. Viele ehemalige Leichtathletik-Größen wetteiferten wieder mit ihren Konkurrenten in den unterschiedlichsten technischen und läuferischen Disziplinen. Werner Heiter ist schon seit vielen Jahren mit dabei und hatte auch diesmal wieder für drei Disziplinen gemeldet, obwohl ihm die Kurzstrecken im Stadion eigentlich nicht so liegen. Ungeachtet der starken außerpfälzischen Konkurrenz hatte er es wieder einmal mit seinem drei Jahre jüngeren Kollegen Reinhard Brück vom TV Rheinzabern zu tun, der ihm beim Thema Titelgewinn keine Chance ließ. Doch nach dem Motto: „Auch die schlechteren Tänze müssen getanzt werden“, absolvierte er erfolgreich die drei Laufdisziplinen 800m (3.16,94 min) 1.500m (6.41,03 min) und 5000m (24.32,97 min) im 2-Stunden-Abstand auf der neuen blauen 400m-Bahn und holte sich somit auch 3 Mal den Vize-Pfalzmeistertitel in seiner Altersklasse M70.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>
Seite 3 von 151